Drucken

lesenacht2019Lesen in der Nacht – Lesenacht 2. Klassen

Die Idee, uns an einem Freitagabend in der Schule zu treffen, um sich eine Nacht mit Lesen um die Ohren zu schlagen, fand bei den Schülerinnen und Schülern der 2. Klassen großen Anklang.

Am Freitag, dem 11. Jänner um 19.00 Uhr, war es dann so weit. Wir trafen uns in der Bibliothek zu einer aufregenden Lesenacht.

Nach einer abwechslungsreichen Leserallye in 2er-Teams gab es zur Stärkung saftige Äpfel. Bei der Preisverleihung wurden die Siegerteams prämiert, auch alle anderen durften sich über kleinere Preise freuen. Dann tobten sich alle im Turnsaal bei einem Völkerballspiel aus. Anschließend war Lesen angesagt – so lange, wie jeder wollte (bzw. konnte). Manche Lichter gingen erst um 2 oder 3 Uhr in der Früh aus – Lesen macht ja Spaß!

Den Kindern hat dieses „Abenteuer“ sehr gut gefallen und viele möchten möglichst bald noch einmal so eine Nacht in der Schule erleben.

Hier noch einige Rückmeldungen:

"Das Lesen war super. Schade, dass meine Augen um 1 Uhr zufielen. Es wäre sooo cool, wenn wir das noch einmal machen würden."
"Mir hat in der Lesenacht ganz besonders die Leserallye, aber auch das Völkerballspiel, sehr gut gefallen. Ich möchte gern noch einmal in der Schule übernachten!"
"Es war sooo lustig. Ich empfehle es weiter. Die Aktivitäten fand ich super!"
"Mir hat die Leserallye sehr gut gefallen, da wir uns frei in der ganzen Schule bewegen konnten."
"Ich lese ja sehr gern, aber mit anderen macht es noch mehr Spaß. Das könnten wir nochmal machen!"

Fotos zur Lesenacht können Sie in unserem Webalbum sehen.

Klambauer Maria, Wageneder Erna, Keintzel Roswitha

Zugriffe: 972